Vita - Stefan Meschig

Studium und Berufsausbildung

  • interdisziplinäres Studium mit den Schwerpunkten: Psychologie, Philosophie, Politik und Gesundheitswesen sowie Gestalt-, Kunst- und Gesprächstherapie. Abschluss als staatlich anerkannter Diplom-Sozialpädagoge

  • Ausbildung zum Steinmetz und Steinbildhauer

Zusatzqualifikationen

  • Coachingausbildung bei Albert Pietzko, Unternehmensberatung der psychosom. Fachkliniken Heiligenfeld/ Bad Kissingen. Abschluss mit der der Zertifizierung in EssenzCoaching® (2018-2021)

  • Ausbildung in systemischer Beratung/Therapie bei Prof. Dr. med. Alexander Trost, systemischer Lehrtherapeut und Supervisor (DGSF), Lehrbeauftragter an der KatHO NRW, Facharzt für Psychosomatische Medizin

  • Ausbildung in systemischer Paartherapie inklusive des Schwerpunktes: Besondere Herausforderungen und Paardynamik bei lesbischen und schwulen Paaren (bei Holger Walter und Thomas Symalla, Berlin)

  • Weiterbildung in systemischer Aufstellungsarbeit

  • Ausbildung in personzentrierter Gesprächsführung und Therapie gemäß den Kriterien der Gesellschaft für wissenschaftliche Gesprächspsychotherapie (GWG) bei Prof. Dr. Hilde Trapmann (Ausbilderin und Lehrtherapeutin d. GWG)

  • Führungskräfteausbildung: "Führen und Leiten“ bei Dr. Detlev Horn-Wagner, Berlin. Schwerpunkte: Interessenanalyse, Kommunikationstraining, Zieldifferenzierung, Leitbildentwicklung und Qualitätssicherung

  • Weiterbildung: "Changemanagement - Führen im Wandel" bei Schwieren & Partner, Gesellschaft für konzeptionelle Unternehmensberatung

  • Vielseitige Fortbildung und eigene Praxis in imaginativen Verfahren sowie in verschiedenen körper- und entspannungstherapeutischen Verfahren wie Mind Based Stress Reduktion (MBSR) Achtsamkeitstraining und Focusing nach E. Gendlin

  • Kontinierliche Ausbildung in ZEN-Meditation als Schüler von Willigis Jäger (2007-2014) sowie der Zen-Meisterin Doris Zölls (2015 - heute)

„Wer immer nur nach dem Zweck der Dinge fragt, wird ihre Schönheit nie entdecken.“

Halldór Laxness

Methoden - Glossar

Mein Qualitätsanspruch: alle eingesetzten Methoden und Übungswege sind mir nicht nur durch fundierte fachliche Ausbildung vertraut sondern auch aus eigener praktischer Erfahrung. Vertiefende Informationen finden Sie hier im Methoden - Glossar.

Ausgewählte berufliche Tätigkeiten

  • Dreijährige Tätigkeit als Steinmetz und Steinbildhauer

  • Mehr als 25-jährige Erfahrung in psychosozialer Einzel-, Paar-, Familien- und Gruppenberatung/-Therapie in zwei Beratungszentren (Familienberatung der Stadt Bon sowie Rubicon Beratungszentrum für Lesben, Schwule, Trans* und queere Menschen, Köln)

  • 15 Jahre Geschäftsführungs- und Leitungstätigkeit sowie Organisationsentwicklung im Sozial- und Gesundheitswesen

  • 20 Jahre Erfahrung in Diversity- und Antidiskriminierungsarbeit bzw. in der Prävention gegen gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit und in Resilienztraining

  • Konzeptionelle Entwicklung und Sozialmarketing für neue innovative Arbeitsbereiche der Gesundheitsförderung und des Diversitymanagements. Dazu zählen Projekte der Familienhilfe, LSBTI*, Queer und Gender, Senior*innenarbeit, Migration sowie Hilfen für Menschen mit Fluchtgeschichte