Resilienz & Gesundheit –

entspannt trotz Stress

Mit Coaching und Training unterstütze ich Sie darin, ...

... auf die eigene Gesundheit zu achten und Stress zu bewältigen.

... Gesundheitsförderung in Ihr Führungsverständnis zu integrieren.

... gesundheitsgefährdende Faktoren in Ihrer Organisation zu erkennen.

... ein gesundheitsförderndes Betriebsklima als Grundlage für geringe Fluktuationsraten und Krankenstände zu entwickeln.

... Ihre Widerstandsfähigkeit zu verbessern, Krisen unbeschadet zu bewältigen.

Arbeitszeit ist Lebenszeit. Daher gilt es, für Führungskräfte, Mitarbeitendenvertretungen und Teams die Arbeitszeit in Ihrem Betrieb zu einer lebenswerten Zeit zu gestalten. Dazu gehört die Entwicklung gesundheitsfördernder Strukturen, Maßnahmen zur Gesundheitsprävention und die Sensibilisierung aller Beteiligten für Ihr eigenes Gesundheitsverhalten. Leistungsfähigkeit und Gesundheit hängen schließlich eng zusammen.

In der Arbeitswelt geht es in diesem Zusammenhang auch um Resilienz, d. h. psychische Widerstandsfähigkeit bzw. die Fähigkeit, Krisen zu bewältigen und sie als Anlass für Entwicklungen zu nutzen. 

 

Die Gesundheitsförderung aller Betriebsangehörigen ist Bestandteil einer ganzheitlichen Führungskultur. Führungskräfte und leitende Mitarbeitende haben eine zweifache Aufgabe: die Beachtung der eigenen Gesundheit und die Fürsorge gegenüber den Mitarbeitenden.

Aber auch Mitarbeitendenvertetungen und Teams können sich gut einbringen. Z. B. kann eine Befragung der Mitarbeitenden ein guter erster Schritt sein, sich aktiv für Gesundheit am Arbeitsplatz zu engagieren. Was läuft rund und stimmig? Und wo gibt es Belastungsspitzen? Treten vermehrt Erkrankungen auf? Was sagen Fehlzeiten aus? Durch solch eine Bestandsaufnahme lassen sich Belastungsschwerpunkte schnell erkennen.

"Lebenskunst ist die Kunst

des richtigen Weglassens."

Coco Chanel